Über ESSENTIYA

Unser team

Retreat Facilitators, medizinisches und
psychologisches Team

Alexander Faubel

Gründer und Haupt Facilitator

Als Gründer und Hauptfacilitator möchte Alexander jedem Gast das Geschenk machen, dass ihm durch diese Arbeit selbst zu Teil wurde: wahre Verbindung mit sich Selbst.

Hi ich bin Alex.

Ich war die meiste Zeit meines Lebens auf der Suche nach etwas was ich nicht wirklich beschreiben konnte. Ein inneres Gefühl, eine sanfte Stimme die mir sagen wollte, dass etwas nicht stimmt oder mir etwas fehlte.

Dabei war ich stets in dem Glauben mir ein Leben erschaffen zu haben, dass im Außen alles besaß was ich mir mit Anfang 20 erträumt hatte. Einen sehr gut bezahlten Job, Gesundheit, viele Freunde, tolle luxuriöse Reisen, eine liebevolle Partnerschaft uvm.  

Doch irgendwas hatte dennoch gefehlt und ich konnte mir nicht erklären was es war.

Meine ersten Begegnungen mit Psychedelika haben dieses Gefühl dann stetig verstärkt und mich tiefer und weiter in meine innere Welt schauen lassen, bis zu dem Punkt an dem ich nicht mehr wegsehen konnte und mich endlich meiner Vergangenheit und meinen Schatten gestellt habe.

Meine erste Ayahuasca Erfahrung war dann der wirkliche Anfang der Reise zu mir Selbst. Es folgten Jahre an Therapie, Schattenarbeit, Coachings, Trauma-Arbeit und Lehren des größten Meisters von allen, der Stille. Zu erkennen, dass ich jahrelang vor meinem emotionalen Schmerz geflohen bin aus Angst mich ihm stellen zu müssen und damit der Wahrheit dahinter ins Gesicht zu blicken.

Durch meinen eigenen jahrelangen Heilungsweg und die intensive Suche nach einem Leben ohne Leid und Zweifel, wurden Psychedelika und Pflanzen als therapeutische Werkzeuge zu meinen ständigen Begleitern, die mir intensivste Heilung und Einsichten in mein eigenes Innenleben geschenkt haben. Eine der größten Einsichten war es, die fehlende Verbindung zu mir Selbst und zu meinem Körper wieder herzustellen, damit ich endlich wieder das Gefühl von wahrer Verbundenheit im Außen zu anderen Menschen und zum Leben spüren konnte.

Ich bin nun an einem Punkt angekommen, an dem ich anderen Menschen ebenfalls diesen Zugang und dieses Geschenk machen möchte. Für mehr Heilung im Kollektiv und wahre Verbundenheit zwischen Menschen und zu sich selbst.

Ich werde als Guide und Coach bei den Retreats einen sicheren Raum halten, in dem jeder Teilnehmer sich traut die eigenen Schattenanteile zu begrüßen, die Verletzlichkeit anzunehmen und durch Liebe und Mitgefühl dadurch Heilung erfahren kann.

Ich freue mich auf jede einzelne Umarmung mit euch.

Charlotte Nicholson

Yoga, Meditation, Breathwork und Facilitator

Charlotte ist zu dieser Arbeit gekommen, weil sie den tiefen Wunsch hatte, mit anderen Menschen die Werkzeuge zu teilen, die sich auf Ihrem eigenen Heilungsweg als besonders wirksam erwiesen haben.

Hallo, ich bin Charlotte.

Ich komme aus Großbritannien und leite das Körper-Atem-Geist-Praxisprogramm von Essentiya Retreats.

Ich war verheiratet, hatte einen sicheren, gut bezahlten Job als Dokumentarfilmerin in London, ein schönes Haus, teure Urlaube – alles was man sich eben so wünscht. Auf dem Papier sah mein Leben damit perfekt aus. Warum also fühlte ich mich festgefahren, abgeschlagen, unerfüllt? Ein paar Jahre später war ich geschieden, hatte mich zur Yogalehrerin ausbilden lassen und war auf dem Weg in den Dschungel des Amazonas zu einem Ayahuasca-Retreat, das sich als völlig transformierend erwies.

Ich bin eine Senior-Yoga-, Atemarbeits- und Meditationslehrerin. Ich bin spezialisiert auf Tantra-Hatha-Yoga, ein umfassendes System zur Integration aller Schichten unseres Seins; Yin-Yoga, das tiefe Spannungsmuster und energetische Blockaden löst; Yoga Nidra oder “yogischer Schlaf”, der tiefe Ruhe und kognitive Regeneration ermöglicht; und traumainformiertes Yoga, das von Psychiatern, Neurowissenschaftlern und anderen Ärzten in Zusammenarbeit mit Yogalehrern entwickelt wurde, die mit Menschen arbeiten, die von PTBS betroffen sind.

Mein Unterricht verbindet diese jahrtausendealten östlichen Wissenschaften mit den neuesten Erkenntnissen der westlichen, von Experten begutachteten klinischen Forschung über die Auswirkungen von Körper-Atem-Geist-Praktiken auf die geistige Gesundheit und das psychische Wohlbefinden.

Unser Körper-Atem-Geist Programm gibt dir praktische Werkzeuge an die Hand, um dich der Erfahrung vollkommen hinzugeben und dennoch geerdet bleiben zu können.

Es wird mein Privileg sein, den Raum für dich halten zu dürfen. 

Andreas Lackmann

Facilitator und Microdosing Coach

Andreas ist leidenschaftlicher Hobby-Mykologe, Coach für Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung und bringt durch seine Art eine unbändige Energie in jedes Retreat.

Hallo, ich bin Andreas.

Meine innere Reise begann vor 10 Jahren. Ich habe viele Methoden der Selbstentwicklung ausprobiert, darunter auch Psychedelika, die mir in einer schwierigen Phase der Depression sehr geholfen haben. Im Laufe meiner eigenen Erkundungen und Forschungen wurde ich von vielen anderen Menschen gebeten, sie bei ihrer Arbeit mit Psychedelika zu begleiten, damit sie sich besser entspannen und mit sich selbst verbinden können. Das brachte mich dazu, größere Gruppen in Retreat-Settings zu begleiten.

Nachdem ich mich meinen eigenen Traumata gestellt und viele andere bei der Bewältigung ihrer Traumata unterstützt habe, wäre es mir eine Ehre, dich auf Deiner Reise zu begleiten und Dir dabei Unterstützung und Orientierung zu bieten.

Zusammen mit unseren anderen Facilitators schaffe ich einen sicheren Raum für Verletzlichkeit, der frei von Urteilen ist, so dass du dich völlig fallen lassen kannst.

Die Integration dieser Erfahrungen in unsere westliche Kultur ist oft keine leichte Aufgabe, aber eine richtig angewandte Integration ist absolut notwendig, um echte und dauerhafte Veränderungen herbeizuführen. Zu diesem Zweck führe ich Menschen nicht nur vor Ort bei unseren Retreats, sondern biete auch ein Microdosing-Coaching-Programm an, um die Integration im Anschluss zu unterstützen.

Ich freue mich darauf, dich bald zu treffen.

Caroline Flick

Psychotherapeutin und Facilitator

Caroline ist unsere Psychotherapeutin. Sie vereint westliches, medizinisches Wissen aus verschiedenen Psychotherapieschulen mit alternativen Heilmethoden. In eurer Zusammenarbeit profitierst Du von ihrer Erfahrung in der Arbeit mit Psychedelika.

Hi, ich bin Caroline.

Auf meinem eigenen Weg zu mir Selbst bescherte mir meine persönliche Lebensgeschichte emotionale und schließlich professionelle Ressourcen, die es mir heute ermöglichen Menschen zu bereichern und bei ihrer Heilung zu begleiten.

Seit vielen Jahren lerne ich wundervolle, therapeutische Werkzeuge kennen, die es uns erlauben unser Leid zu ergründen und uns selbst neu zu begegnen. Zu diesen Werkzeugen gehören für mich auch Psychedelika. Zusammen mit meiner tiefen Faszination für Psychologie, Körper und Menschsein ist es meine absolute Herzensaufgabe Dir diese  Werkzeuge näherzubringen und Dich bei deiner Integrationsarbeit zu unterstützen.

Psychotherapie und psychedelische Erfahrungen sind ein geschützter, emotionaler Resonanzraum voll bedingungsloser Annahme, Liebe und Akzeptanz.

Hier darfst Du mit allem was Du hast und mit allem was Dir fehlt, Du selbst sein. 

In dieser sicheren Umgebung darf eine aufrichtige und tiefgreifende Begegnung mit Dir selbst geschehen.

Durch meine psychotherapeutische Begleitung unterstütze ich Dich dabei, eine neue, mitfühlende Perspektive auf Dich selbst zu entwickeln und die Erkenntnisse deiner psychedelischen Reise zu konservieren. Unsere Zusammenarbeit kann beispielsweise bedeuten, dass wir gemeinsam destruktive Schemata, die Dich von einer aufrichtigen und kontaktvollen Begegnung mit Dir selbst und dem Leben abhalten, in ihrem Ursprung ergründen und infragestellen.

Ich arbeite mit Profession und Herz. Während meines Psychologiestudiums erwarb ich die Heilerlaubnis, um als ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie und Schematherapeutin eine flexible und starke Begleiterin deiner Reise zu sein. Nicht nur aufgrund meiner Profession, sondern weil ich den leidvollen und erkenntnisreichen Weg zur mentalen Gesundheit aus ganz persönlicher Erfahrung kenne, kann ich mit meinem therapeutischen Ansatz für Dich da sein.

Ich freue mich auf unsere aufrichtige Begegnung voll Empathie, Echtheit, bedingungsloser Annahme und Akzeptanz.

Gabriele Gorsleben

Facilitator

Gabriele hat langjährige Erfahrung im Betreuen von Gruppen und mit der Arbeit von alternativen Bewusstseinszuständen. 

Hallo, ich bin Gabi.

Die Grundlage meiner therapeutischen Arbeit sind meine Lebenserfahrungen, die Impulse aus unzähligen wertvollen Begegnungen und das in Aus- und Weiterbildungen gesammelte Wissen. In der Frauenprojektarbeit habe ich viele Frauen in schwierigen Lebensphasen beraten und begleitet. Und nicht zu vergessen: Das unmittelbare Erleben veränderter Bewusstseinszustände, vor allem mit Hilfe der Transpersonalen Psychotherapie nach Stanislav Grof, haben mein Selbstbild und damit einhergehend auch mein Weltbild geprägt und gewandelt. Dies öffnet einen Raum für respektvolle Begegnung und die liebevolle Annahme aller Aspekte unseres Seins.

Annette Fehse

Breathwork Coach

Annette ist ausgebildete Transformational Breath Trainerin und hilft Menschen zu mehr Verbindung mit sich Selbst durch die Kraft des Atems. 

Hi, ich bin Annette.

Der Atem ist für mich der direkteste Weg ganz zu mir zu kommen, die Liebe zu mir selbst und zu Anderen wieder strömen zu lassen und alte beschränkende Muster zu durchbrechen. Als Vorbereitung auf das Wochenende ist eine Bewusst Verbundene Atemsession meiner Meinung nach das Beste, was du dir selbst gönnen kannst. Es öffnet dich für Vertrauen und Hingabe. Ich freu mich darauf, dich in den Niederlanden willkommen zu heiβen und begleiten zu dürfen. Ich wohne hier seit beinahe 50 Jahren und arbeite seit über 10 Jahren als Atemcoach und -trainerin.

Das bewusst verbunden Atmen hat nicht nur bei mir, sondern auch bei den Hunderten Coachees und Trainees, die ich im Laufe der Jahre begleitet habe, zu mehr Energie, Entspannung, Bewusstsein, Verbindung, innerlicher Kraft und ganzheitlicher Gesundheit geführt. Die Magie des Atems ist eine endlose Quelle für Verwunderung und Wachstum. Ich begleite darin Leute individuell und in Gruppen, organisiere zudem auch Retreats (www.movimiento.nu)

Neben meiner langjährigen Ausbildung zum Facilitator Transformational Breath® und Bewusst Verbundener Atemarbeit, bin ich außerdem zertifizierter Coach/Counselor, Kommunikationstrainerin, Mindfulness-Trainerin und Teamcoach.

Ich arbeite außerdem als Aufstellerin von Familienaufstellungen (Systemische Arbeit) und habe eine schamanistische Ausbildung.

Die Arbeit mit dem Atem, mit Psychedelika und mit dem kollektiven Feld des Bewusstseins ist eine Reise, die nie mehr aufhört, wenn man sie einmal angefangen hat, und die unglaubliche Schätze in sich birgt. Ich sehe meine Rolle vor allen Dingen als Spaceholder für die Entwicklung deines Potenzial, das bereits in dir schlummert, sowie für die Begleitung bei Schatten- und Sonnenseiten, die noch gefühlt und integriert werden möchten.

Magie aus der Küche

Karolina Lankowska

Köchin mit Herz

Karoline ist eine leidenschaftliche Köchin und bringt nicht nur ihre Kochkünste, sondern auch eine warme und freundliche Persönlichkeit mit, um ein unvergessliches Retreat zu unterstützen.

Hallo, ich heiße Karo.

Meine erste Pilzreise war 2020. Dieses Jahr war für mich ganz besonders dem Thema Veränderung gewidmet. Ich habe meine Ausbildung beendet, meine Leidenschaft, die ich für mich vergraben hatte, wiederentdeckt und durfte ein komplett neues Umfeld kennenlernen. Nach all diesen Veränderungen kam dann das Thema Psychedelika zu mir.

Meine erste Zeremonie war zu Vollmond und ich habe mich wie wiedergeboren gefühlt. Mein Blickwinkel zu vielen Themen die mich seit langem beschäftigen, hat sich drastisch verändert. Ich konnte Menschen verzeihen, auf die ich jahrelang wütend war. Ich habe die Schönheit in den kleinsten Dingen wiederentdeckt. Und ich durfte verstehen, dass ich selbst meine Realität kreiere.

In dieser Reise habe ich nach meiner Berufung gefragt. Die Antwort war eindeutig: Fliegende Gewürze, Obst, Gemüse und eine Landkarte im Hintergrund. Anfangs wusste ich noch nicht so genau wie ich das deuten sollte.

Zu essen und zu kochen, war schon als Kleinkind meine Lieblingsbeschäftigung. Die Erkenntnis welche mir allerdings zusätzlich durch meine Erfahrungen mit psychedelischen Substanzen ins Bewusstsein gerufen wurde, war: Ich liebe es Emotionen in meinem Gegenüber zu wecken. Meine Mitmenschen zu bekochen und ihnen näher zu bringen wie leicht und lecker gesundes Essen sein kann, und sie mit einem intensiven Geschmackserlebnis auf eine innere kulinarische Reise zu schicken, erfüllt mich mit purer Freude.

Auf Retreats zu kochen und im Austausch mit Menschen zu sein, war für mich eine unfassbar tolle Vorstellung. 2021 kam durch diverse Umstände eine Chance in mein Leben als Caterer bei einem Retreat einzuspringen. Diese Erfahrung hat meine Vorstellung mehr als bestätigt.

Menschen bei ihrem eigenen Wandel begleiten zu dürfen und sich um deren Wohlbefinden zu kümmern, erfüllt mich zutiefst. Deshalb ist meine Intention des Kochens, das Gefühl von Geborgenheit zu kreieren. Damit sich jeder Teilnehmer noch besser fallen lassen kann.

Ich kann es kaum erwarten dich kennenzulernen und hoffentlich bald bekochen zu dürfen!

Jan Ihle

Ernährungsberater

Als Ernährungsberater und Koch bereichert Jan unsere Retreats mit bewusster und ausgefallener Ernährung.

Hi, ich bin Jan.

Ich bin ein gutmütiger, emphatischer Herzensmensch und interessiere mich für die Ernährung und die Bewusstseinsentfaltung.

Nach zwei abgebrochenen Anläufen an der Uni habe ich die Entscheidung getroffen, mir meinen eigenen Weg durchs Leben zu bahnen. Nun folge ich meinen Leidenschaften und bin ich als Ernährungsberater, Coach und Koch tätig.

Mich kannst du auf dem Retreat in der Küche antreffen. Hier bereite ich gemeinsam mit Karolina vollwertige vegane Speisen für dich zu.

Mir liegt es am Herzen, dass du dich auf dem Retreat geborgen und wohl fühlst. Als Persönlichkeitstyp des Konsul ist es mir wichtig, ein guter Gastgeber zu sein und eine angenehme Atmosphäre für meine Gäste zu erschaffen.

Ein Retreat sehe ich als wertvolle Chance an, in den Dialog mit sich selber zurückzufinden, um daraus entspringend inneren Frieden zu erlangen.

Ich möchte dich mit meinem Essen unterstützen und mit meiner Empathie begleiten, um dir eine wundervolle Erfahrung zu garantieren.

Ich freue mich darauf, in Holland für dich kochen zu dürfen!

Bist du bereit für deine Reise?

Updates und Informationen zur Renaissance der Psychedelika und deren Einsatz in psychedelischen Retreats, sowie wöchentliche Podcastfolgen über psychedelische Reisen deiner Mitmenschen.