Frequently Asked Questions

Du kannst mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug anreisen. Der nächstgelegene Flughafen ist Schiphol in Amsterdam, ca. 40 Autominuten entfernt. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Castricum, ca. 10 Minuten mit dem Auto. Bitte plane deine Anreise so, dass du genügend Zeit hast, um einzuchecken, bevor wir offiziell um 12:00 Uhr beginnen. Das Retreat endet am letzten Tag um ca. 15.00 Uhr, also stell sicher, dass du nicht aufgrund von Flug- oder Zugfahrplänen früher abreisen musst.

Dein Flug sollte am Freitag vor 10:30 Uhr in Amsterdam landen.

Für den Rückflug empfehlen wir dir, einen Flug nach 18:30 Uhr zu buchen, da das Retreat um 16:00 Uhr endet.

Sobald wir deine fertige Anmeldung nach erfolgreicher Anamnese akzeptieren, erhältst du sofort eine E-Mail mit einem Link zu den Zahlungsoptionen. Sobald die Zahlung erfolgt ist, ist deine Teilnahme an dem von dir gewählten Retreat vollständig bestätigt.

Wir empfehlen, die Integrationsphase um mindestens einen Tag zu verlängern, um die neu gewonnenen Erkenntnisse voll zu verinnerlichen. Die Nähe zum Meer oder zu Nationalparks in einem Air BnB ist bspw. ein idealer Rahmen für den weiteren Integrationsprozess.

Wir wollen eine exklusive und intime Retreat-Atmosphäre bieten, deshalb sind unsere Gruppen auf 11 Personen pro Retreat begrenzt. So hast du genug Raum für dich und deine Prozesse und gleichzeitig Gelegenheiten, dich in den Workshops und beim Austausch in der Gruppe inspirieren zu lassen.

Es gibt ein Verhältnis von 1 Guide zu 3 Teilnehmern, womit für ausreichende Sicherheit gesorgt ist. 

In den Niederlanden wurden am 15. Februar 2022 die Vorschriften für Tourismusbetriebe und Veranstaltungen mit weniger als 500 Personen aufgehoben.

Ja. Da wir die Teilnehmerzahl auf 11 beschränken, kann jeder Teilnehmer ein eigenes Einzelzimmer haben.

Der Veranstaltungsort stellt Bettwäsche und Handtücher zur Verfügung. Wir laden dich ein, wiederverwendbare Flaschen statt Einwegflaschen mitzubringen. Wichtig ist, dass du bequeme Kleidung mitbringst und falls gewünscht auch deine Sauna-Ausrüstung. Bitte bring auch deine eigene Augenmaske zum Retreat mit.

In einem nicht-klinischen Rahmen wie einem Retreatformat können wir derzeit keine Therapie anbieten. Wir bieten ein maßgeschneidertes Programm sowie einen sichereren Raum, der von unserem geschulten Team erfahrener Guides und Psychotherapeuten gehalten wird. Es besteht die Möglichkeit im Anschluss therapeutisch bei der Integration unterstützt zu werden.

Dein Therapeut sollte über deine Entscheidung mit Psilocybin-Trüffeln zu arbeiten, informiert sein.
Wenn dein Therapeut mit den Forschungsergebnissen über die Wirkung von Psilocybin nicht vertraut ist, kannst du ihn auf einige unserer Referenzseiten verweisen. Viele Therapeuten, die Psilocybin anfangs skeptisch gegenüberstanden, sind inzwischen von dessen Nutzen für ihre Patienten überzeugt.

Es ist wichtig, dass deine Bewerbung deinen aktuellen Zustand sowie deine Medikamente widerspiegelt. Bei einigen kann es Kontraindikationen geben und wir müssen sicherstellen, dass wir vor, während und nach dem Retreat sicher zusammenarbeiten können. Weitere Details hierzu werden in unserem Anamnese Gespräch geklärt.

Wir können keine Personen aufnehmen, die an epileptischen Anfällen, Psychosen, schweren Depressionen, Selbstmordgedanken, Persönlichkeitsstörungen (Borderline), bipolaren Störungen oder Schizophrenie leiden bzw. gelitten haben. Zu deiner und unserer Sicherheit (einschließlich der der anderen Teilnehmer) empfehlen wir dir dringend, diese Hinweise zu beachten. Wenn du dir über deinen eigenen Zustand nicht sicher bist, schreib uns dazu ausführlich in deinem Bewerbungsformular, damit wir eine größere Chance haben, deine Teilnahme sicher und korrekt zu bewerten.

Wir respektieren deine Privatsphäre voll und ganz und werden deine Daten stets streng vertraulich behandeln und keinesfalls an Dritte weitergeben.

Obwohl viele Teilnehmer sehr oft von glücklichen Erfahrungen berichten, können auch starke, herausfordernde Emotionen dazugehören. Es ist wichtig, sich immer vor Augen zu halten, dass diese Emotionen vorübergehend und Teil der persönlichen Erfahrung sind. Oftmals kann das Erleben eines schwierigen Abschnitts in einem sicher gehaltenen Raum sehr sinnvoll und hilfreich sein und zu den größten inneren Heilungsprozessen führen.

Die empfohlene Dosierung liegt bei 1 bis 1,5 Packungen (zwischen 22g und 33g), um Sicherheit und konsistente Ergebnisse zu gewährleisten. Das sind etwa 20-35mg des Wirkstoffs Psilocybin. Dies hängt von deiner medizinischen Vorgeschichte, deinem Körpergewicht, deinem Persönlichkeitstyp und deinen bisherigen Erfahrungen mit Psychedelika ab. Letztendlich wirst du die Menge gemeinsam mit deinem Guide festlegen. Wir setzen voraus, dass du unsere Dosierungsempfehlungen respektierst und ihnen vertraust, denn deine Sicherheit hat für uns oberste Priorität.

Psilocybin ist ein Serotonin-Analogon, das hauptsächlich auf die 5HT2A-Rezeptoren des Gehirns wirkt. Die psychedelische Reaktion ist das Ergebnis dieser chemischen Interaktion mit dem Serotonin-System. Psilocybin ist nicht giftig und du kannst davon nicht abhängig werden.

Wir bieten auch private Retreats für Einzelpersonen oder kleine Gruppen an. Schildere uns in dem Fall gerne über das Kontaktformular deine Wünsche und wir besprechen alles weitere.

Ja. Für jeden Teilnehmer an einem Retreat bieten wir eine Vorbereitungssitzung vor dem Retreat und eine Integrationssitzung nach dem Retreat an.

Es ist auch möglich, weitere Sitzungen mit einem unserer Guides oder unserer Integrationstherapeutin gegen eine zusätzliche Gebühr zu buchen. 

Bist du bereit für deine Reise?

Updates und Informationen zur Renaissance der Psychedelika und deren Einsatz in psychedelischen Retreats, sowie wöchentliche Podcastfolgen über psychedelische Reisen deiner Mitmenschen.