Testimonials

René Freyer

Berlin

“Meine Erwartungen wurden übertroffen und mir fällt nicht wirklich was zum Verbessern ein. 

Ich hoffe sehr, dass ihr es schafft diese “Qualität” in Zukunft aufrecht zu erhalten und auch diese persönliche & intime Atmosphäre, welche soviel Sicherheit geschaffen hat. Denn dies war während meiner Reise sowie in der Retrospektive sehr Ausschlaggebend für eine “gute” bzw. sichere Reise. Stichpunkt Set & Setting. Mir hat auch sehr die Einleitung der Zeremonie (mit den einzelnen “Begrüßungen”) sehr gefallen. Insgesamt fand ich alles auf den Punkt und ich hatte nie den Eindruck, dass zu viel erzählt /erklärt wurde oder es einen “zu spirituellen” Touch bekommen hat.”

Andreas Sali

Heilbronn

“Die ganze Vorbereitung auf dieses Retreat – herauszufinden, was Meditation und auch Yoga und Atemarbeit für einen tun können – war ein Segen für mich. Mir wurde klar, dass ich definitiv kein Asthma habe. Und irgendwann während meiner Reise hat sich etwas in meiner Brust aufgetan. Ich konnte etwas von meinem Körper loslassen und kann wieder frei atmen. Ich könnte nicht glücklicher sein und ich danke euch für dieses Geschenk.”

Stijepan Sucic

Ulm

“Es war alles wunderbar. Die Reise wurde durch die Betreuer und die vorbereitenden Übungen super in die Wege geleitet- meditieren, Yoga, Breath-Work, Sharing-Circle waren im Nachhinein effektive Tools, um die Reise so gut es geht zu erleben.
Noch krasser ist die Tatsache, dass sich die Teilnehmer – trotz dass sie sich nicht kannten und verschiedenste Absichten mit ihrer Reise hatten – bereits nach kürzester Zeit gegenseitig unterstützten und auch von den Erfahrungen der anderen profitieren konnten. Das gilt sowohl für die Vorbereitung als auch für die Reise selbst. Und das schafft ein unglaubliches Vertrauen in das ganze Retreat und die Reise als solche.” 

Caroline F.

Stuttgart

“Es war ne unbändige, universelle Intelligenz die ich mit dem was mir zu Verfügung steht gar nicht greifen konnte. Es war Staunen, es war Ekstase, es war genau das, was mich vorbereitete zu dem was danach kam. Nämlich die transgenerationale Heilung meiner Vorfahren, denen ich meine Trigger ganz liebevoll zu verdanken habe. Durch diese positive Aufladung der Substanz und der Kraft war ich danach bereit das Leid meiner Vorfahren zu heilen und für sie zu sterben.”

 
(Auszug aus dem Post-Retreat Interview mit Caroline. Das ganze Video gibt es auf Youtube)

Weitere Testimonials

Die beste Erfahrung seit langem. Bewegende Tage mit einem fantastischen Guides-Team und wunderbaren Menschen. Bin voller Dankbarkeit!

Andreas A.,
Wien, Österreich

Voller Dankbarkeit für ein unvergessliches Erlebnis. Das Retreat-Team hat an alles gedacht. Liebevoll, mit so viel Sinn für´s Detail. So konnte ich für die Dauer des Retreats loslassen und mich auf´s wesentliche konzentrieren. Zum Beginn der Pilzzeremonie, dem wichtigsten Teil des Retreats, war ich psychisch und körperlich bestmöglich vorbereitet und konnte so das Beste aus dieser höchst intensiven Erfahrung ziehen.

Gregor S.,
München, Deutschland

Euer Retreat ist tiefste Heilung und Transformation. Heilung auf einer Ebene, die jenseits der Möglichkeiten jeglicher Therapieform dieser Welt liegt. Eine Ebene deren Existenz ich zuvor nicht mal erahnte. Danke!

Wer sich nach Heilung sehnt, bereit ist seine tiefsten Tiefen zu begegnen, endlich seine höchsten Höhen zu erkennen, wer bereit ist durch eure Vorbereitung auch ausreichend Respekt vor psychedelischen Substanzen zu erlernen…der ist hier richtig.

Caroline F.,
Stuttgart, Deutschland

Bist du bereit für deine Reise?

Updates und Informationen zur Renaissance der Psychedelika und deren Einsatz in psychedelischen Retreats, sowie wöchentliche Podcastfolgen über psychedelische Reisen deiner Mitmenschen.