Psychedelische Retreat Referenzen

Ash M.

Stuttgart

“Ich hab gefühlt, dass da ein paar Dinge in mir sind die meine Aufmerksamkeit brauchen. Durch das Feedback von ehemaligen Teilnehmern hab ich gewusst, hier ist der beste Ort um ein paar Antworten auf meine Fragen zu finden. Vorherigen Erfahrungen mit Psychedelika hatte ich zwar, aber noch nie in so einem Umfeld. Die Empfehlung war dann eine Gruppenreise zu machen, um durch die Gruppendynamik und das Miteinander der andere zu lernen was ich zu lernen hatte. Und genau so ware es. Vielen Dank.”

Kristin B.

Oberhof

“Ich wollte mehr Balance zwischen meinem Kopf, der immer sehr stark war und meinem Bauch, mit dem ich zwar gefühlt habe, aber dem ich nicht mehr vertraut habe. Ich wollte wieder mehr Vertrauen in mein Herz und meinen Bauch. Den Kopf etwas leiser drehen und mein Herz und mein Bauch lauter drehen.” 

Lefti H.

Stuttgart

“Ich hatte eine wunderschöne Zeit mit ganz viel positiven Emotionen und Verbindung zu anderen Menschen mit einer Lektion die mein Leben dauerhaft sehr bereichern wird. Die mich daran erinnert wie wunderbar es ist zu leben und wir alle miteinander verbunden sind und wir alle gehalten sind von dieser universellen Liebe und Kraft, die ich genauso bin, wie jeder andere Mensch ebenfalls.”

Sabine & Alexander S. (engl.)

Karnburg, AUT

“It was an inside journey and quite different from only a trip that I expected. It turned out to be an inside journey that I always hoped it was going to happen because I tend to be in my head a lot and I am familiar with a lot of concepts. I always thought if I can’t understand it then I want to see and feel it – and this is what happened. My intention was to surrender to the flow and to see how it is all connected and that is exactly what came.” 

René F.

Berlin

“Meine Erwartungen wurden übertroffen und mir fällt nicht wirklich was zum Verbessern ein. 

Ich hoffe sehr, dass ihr es schafft diese “Qualität” in Zukunft aufrecht zu erhalten und auch diese persönliche & intime Atmosphäre, welche soviel Sicherheit geschaffen hat. Denn dies war während meiner Reise sowie in der Retrospektive sehr Ausschlaggebend für eine “gute” bzw. sichere Reise. Stichpunkt Set & Setting. Mir hat auch sehr die Einleitung der Zeremonie (mit den einzelnen “Begrüßungen”) sehr gefallen. Insgesamt fand ich alles auf den Punkt und ich hatte nie den Eindruck, dass zu viel erzählt /erklärt wurde oder es einen “zu spirituellen” Touch bekommen hat.”

Jennifer H.

herborn

“Ich habe erfahren dürfen, dass alles Eins ist und zusammengehört, dass dieser ganze Hass in der Welt total schwachsinnig ist. Ich konnte viele Themen auflösen, die mir mein Leben schon schwergemacht haben, von Vorfahren, Ahnen, vor allem mütterlicherseits. Ich habe das alles gefühlt, damit mein Kind es nicht mehr fühlen muss und all das hat mich in eine Richtung gewiesen und ich weiss jetzt was mein Weg ist. Ich hatte immer schon eine Ahnung aber jetzt kam die Bestätigung.”

 

Stijepan Sucic

Ulm

“Es war alles wunderbar. Die Reise wurde durch die Betreuer und die vorbereitenden Übungen super in die Wege geleitet- meditieren, Yoga, Breath-Work, Sharing-Circle waren im Nachhinein effektive Tools, um die Reise so gut es geht zu erleben.
Noch krasser ist die Tatsache, dass sich die Teilnehmer – trotz dass sie sich nicht kannten und verschiedenste Absichten mit ihrer Reise hatten – bereits nach kürzester Zeit gegenseitig unterstützten und auch von den Erfahrungen der anderen profitieren konnten. Das gilt sowohl für die Vorbereitung als auch für die Reise selbst. Und das schafft ein unglaubliches Vertrauen in das ganze Retreat und die Reise als solche.” 

Raffael Skalnik

Stuttgart

“In Worten schwer zu beschreiben. Straight to be point. Ich bin noch nie so tief gereist, das war die tiefste Erfahrung meines Lebens. Ich hab mit Voldemord und Sauron gleichzeitig gekämpft und mit ihnen Frieden geschlossen. Ich war bei meiner Urangst und einer der Wurzeln dessen, was mich mein Leben lang geprägt hat. Die Angst nicht zu existieren und deswegen mit nie zu erlauben wirklich stattzufinden. Habe das gefühlt und konnte hindurcharbeiten und durch die Liebe und Sicherheit im Rahmen der Zeremonie Heilung von etwas tiefen in mir erfahren, was ich noch nie erfahren konnte.”

 

Gregory Birth (englisch)

Genf, Schweiz

“There was this emphasis from the whole ESSENTIYA team and from the beginning and the first interview I felt taken care of. It was really what I found here, I felt really taken care of throughout the whole journey, the quality of the organisation, the food, the location, the nature around us but also the quality of the human interaction and the care of the whole team, it was really amazing.” 

Andreas Sali

Heilbronn

“Die ganze Vorbereitung auf dieses Retreat – herauszufinden, was Meditation und auch Yoga und Atemarbeit für einen tun können – war ein Segen für mich. Mir wurde klar, dass ich definitiv kein Asthma habe. Und irgendwann während meiner Reise hat sich etwas in meiner Brust aufgetan. Ich konnte etwas von meinem Körper loslassen und kann wieder frei atmen. Ich könnte nicht glücklicher sein und ich danke euch für dieses Geschenk.”

Weitere Referenzen

Die beste Erfahrung seit langem. Bewegende Tage mit einem fantastischen Guides-Team und wunderbaren Menschen. Bin voller Dankbarkeit!

Andreas A.,
Wien, Österreich

Voller Dankbarkeit für ein unvergessliches Erlebnis. Das Retreat-Team hat an alles gedacht. Liebevoll, mit so viel Sinn für´s Detail. So konnte ich für die Dauer des Retreats loslassen und mich auf´s wesentliche konzentrieren. Zum Beginn der Pilzzeremonie, dem wichtigsten Teil des Retreats, war ich psychisch und körperlich bestmöglich vorbereitet und konnte so das Beste aus dieser höchst intensiven Erfahrung ziehen.

Gregor S.,
München, Deutschland

Euer Retreat ist tiefste Heilung und Transformation. Heilung auf einer Ebene, die jenseits der Möglichkeiten jeglicher Therapieform dieser Welt liegt. Eine Ebene deren Existenz ich zuvor nicht mal erahnte. Danke!

Wer sich nach Heilung sehnt, bereit ist seine tiefsten Tiefen zu begegnen, endlich seine höchsten Höhen zu erkennen, wer bereit ist durch eure Vorbereitung auch ausreichend Respekt vor psychedelischen Substanzen zu erlernen…der ist hier richtig.

Caroline F.,
Stuttgart, Deutschland

Bist du bereit für deine Reise?